Der Leidenschaft verpflichtet. Weil Gesundheit keine Kompromisse kennt.

Patienteninfo
Wissenswertes rund um Ihre (Gefäß)Gesundheit und ein ästhetisches Aussehen

« Zurück

Gewaltvorbeugung und Gesundheitsfördende Grundschule mit Klasse 2000

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung im Grundschulalter. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften, externen Gesundheitsförderern und Eltern.

Klasse2000 arbeitet nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern stärkt die sozialen Kompetenzen der Kinder, ihr Selbstwertgefühl und ihre positive Einstellung zur Gesundheit. Das ist die beste Vorbeugung gegen Suchtgefahren.

Aggression und Gewalt haben in den letzten Jahren zunehmend an Fahrt gewonnen und treten auch bereits bei Kindern im Grundschulalter auf. Dies führt häufig zu seelischen und körperlichen Belastungen und äußert sich in Schulangst und Beschwerden wie Kopf- oder Bauchschmerzen. Klasse2000 versucht möglichst frühzeitig gewaltfördernden Situationen zu begegnen und Voraussetzungen zur friedlichen Konfliktlösung anzubieten.

Eine weitere Neuerung ist dabei auch die Intensivierung der Elternarbeit. Wirksame Gesundheitsförderung zielt nicht nur auf das Verhalten der Kinder, sondern auch auf die Verhältnisse, in denen sie leben.

Weitere Informationen zur Arbeit und zu den Projekten von Klasse2000 finden Sie unter www.klasse2000.de.

Redaktion e|pat|in®


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum

Kontaktdaten speichern Jetzt Termin buchen Servicezeiten